VOLLBILDANSICHT

Der Skulpturenweg in Maierhöfen

Direkt vom Naturlandhaus Krone aus können Sie den Skulpturenweg erwandern. Neun Skulpturen aus Stein, Holz und Metall warten darauf entdeckt zu werden. Hier spielen Kunst und Natur zusammen. Die Wanderung führt am Bach entlang, später diesen querend, führt der Weg leicht ansteigend am Waldrand mit freiem Blick auf die Alpen entlang. Dies ist eine leichter Rundweg von ca. 1 ½ Stunden.

Der Eistobel - eines der schönsten Geotope Bayerns

Rauschende Wasserfälle und tiefe Strudellöcher, riesige Gesteinsblöcke und gewaltige Felswände: ein Besuch der Eistobelschlucht in Maierhöfen zwischen Oberstaufen und Isny bleibt unvergesslich.

Ein gut gesicherter und begehbarer Pfad führt durch das dreieinhalb Kilometer lange Naturschutzgebiet. Seltene Tier- und Pflanzenarten, Erdgeschichte zum Anfassen und eine Märchenwelt aus Schnee und Eis - es gibt viel zu entdecken.

Auf den höchsten Punkt des Westallgäus

Lohnend ist auch die Besteigung der 1.068 Meter hohen Kugel bei Maierhöfen. Diese Wanderung ist direkt vom Naturlandhaus Krone möglich. Wer diese Wanderung mit einer Durchquerung des Eistobels verbindet, kann sich auf eine Halbtagstour der Extraklasse freuen.

Oben angekommen genießen Sie einen sensationellen Rundumblick in die typische Allgäuer Voralpenlandschaft, die Nagelfluhkette mit Ihren zahlreichen Gipfeln und bei guter Sicht bis zum Bodensee.

Für Weitwanderer interessant: Die Europäischen Fernwanderwege E4 und E5 führen ebenfalls durch die Region. 

VOLLBILDANSICHT beenden
«
»