VOLLBILDANSICHT

Urlaub in Maierhöfen

Der Ort Maierhöfen im Westallgäu ist geprägt durch die Milchwirtschaft. Durch sie entstand im Laufe der Jahrhunderte eine harmonische Kulturlandschaft aus grünen Wiesen, dichten Wäldern, einsam gelegenen Höfen und kleinen, idyllischen Siedlungen. 

Maierhöfen liegt inmitten von sanft geschwungenen, bewaldeten Hügeln am nördlichen Ende des Argentals. Wiesen, Weiden und Wälder sowie zahlreiche Einzelhöfe und kleine Ortschaften prägen die Landschaft rund um den Ort und laden zu jeder Jahreszeit zu ausgedehnten Wanderungen ein. Schon lange ist die Land- und Viehwirtschaft nicht mehr das Hauptauskommen der Maierhöfener. Aber sie ist ein Standbein und eine Tradition. Mit Engagement und viel Liebe zur Natur wird sie betrieben. Die Gemeinde Maierhöfen im Westallgäu hat eine lange Geschichte als staatlich anerkannter Erholungsort,als

"Schlupfwinkel" für gestresste Menschen, die Ruhe und Überschaubarkeit suchen.

Wo sich das Voralpengebiet und die saftig-grünen Hügel des Bodenseelandes berühren, finden Einzelgäste und Familien, Sportbegeisterte und Kunstfreunde, Aktivurlauber und stille Genießer eine Fülle von Möglichkeiten.Zu den größten Attraktionen zählt die aussichtsreiche, 1069 Meter hohe Riedholzer Kugel. Einzigartig ist auch das Naturschutzgebiet Eistobel.

VOLLBILDANSICHT beenden
«
»